Aktuelle Informationen zum Thema Corona Virus

 

[25.04.2022]

Am 25. April 2022 wird die 15. Allgemeinverfügung zur Absonderung von engen Kontaktpersonen, von Verdachtspersonen und von positiv auf das Coronavirus getesteten Personen in Kraft treten.

Der Erlass des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt vom 20. April 2022 zur Umsetzung der Fünfzehnten Muster-Allgemeinverfügung bringt im Vergleich zur Allgemeinverfügung vom 8. April 2022 folgende Änderungen:

• Die Absonderung von Kontaktpersonen entfällt. Die Kontaktpersonen sind jedoch weiterhin dazu aufgefordert, Maßnahmen des Infektionsschutzes einzuhalten.

• Die Beendigung der Absonderung für Infizierte ist regelmäßig bereits nach fünf Tagen möglich, wenn 48 Stunden Symptomfreiheit besteht. Wenn am fünften Tag noch Symptome bestehen, verlängert sich die Absonderung entsprechend, bis diese 48 Stunden Symptomfreiheit erreicht sind, längstens jedoch auf zehn Tage.

• Die Freitestungen für Infizierte entfallen.

• Es besteht die Testpflicht vor Wiederaufnahme der Tätigkeit mit vulnerablen Gruppen (Pflege, medizinische Versorgung und Eingliederungshilfe), wenn die Tätigkeit zwischen dem 5. und 10. Tag der Absonderung aufgenommen wird.

• Die Absonderung erfolgt weiterhin eigenständig. Die Zeiten lassen sich mit dem „Quarantänerechner“, welcher auf der Homepage des Landkreises Zwickau zu finden ist, berechnen.

Die Allgemeinverfügung Absonderung wurde im elektronischen Amtsblatt 12/2022 vom 22. April 2022 bekannt gemacht. Sie ist auf der Homepage des Landkreises unter www.landkreis-zwickau.de/e-amtsblatt zu finden.

 
 
 
 
 
© 2008 Gemeinde Callenberg. Alle Rechte vorbehalten.
Impressum und Datenschutzerklärung
Powered by WebStudio Creative.