+++ PRESSEMITTEILUNG Tourismus und Sport GmbH +++

 
Die Tourismus und Sport GmbH erhält Unterstützung bei der Erschließung des Geländes am Südufer des Stausee Oberwald
In der Mitte der 1990er Jahre wurde das Südufer am Stausee Oberwald zum Schauplatz von Theater-Aufführungen der klassischen Stücke Karl Mays. Seit das Freilicht-Theater das Gelände verlassen hatte und auch das Indianerdorf nicht mehr belebt wurde, ist Stille eingekehrt am Südufer des Stausees. Das verlassene Gelände liegt seither brach.
Zur touristischen Reaktivierung dieses Bereichs ist es dringend notwendig, die Umzäunung zu erneuern, Wege instand zu setzen, Durchforstungs- und Entmüllungsarbeiten vorzunehmen. Gleichzeitig besteht dringender Bedarf, für die Nutzung eine verlässliche Strom- und Wasserversorgung anzulegen.
Um all diese Arbeiten vornehmen und damit den Grundstein für eine erneute touristische Reaktivierung vornehmen zu können, hat die Tourismus und Sport GmbH als Tochter des Landkreises Zwickau nun Unterstützung durch den Freistaat Sachsen erhalten. Wie der Landtagsabgeordnete Jan Hippold erklärte, erhält das Erholungsgebiet etwa 2 Millionen Euro Förderung aus dem ehemaligen Vermögen der Parteien und den mit ihnen verbundenen Massenorganisationen der ehemaligen DDR (PMO-Mittel).
Sicher wird es Interessierte und Anwohner des Geländes geben, die gern mehr zu dem geplanten touristischen Projekt und den nächsten Schritten erfahren würden. Daher findet am Mittwoch, den 13.10.2021 um 17:00 Uhr ein Informationsabend dazu im Saal von „Beierleins Landgasthaus und Hotel“ im Callenberger Ortsteil Reichenbach statt.
Bei der Teilnahme ist natürlich auf die aktuell geltenden Regelungen im Zuge der Corona-Schutzverordnung zu achten.
Ansprechpartnerin:

Ina Klemm
Email: klemm@tourismusundsport.de
Telefon: 0152 53 02 14 14
 

Es liegen aktuell keine Termine vor!

 
 
 
 
© 2008 Gemeinde Callenberg. Alle Rechte vorbehalten.
Impressum und Datenschutzerklärung
Powered by WebStudio Creative.