MEDIENINFORMATION - 

Auf die Überholspur wechseln:

Bald schnelles Internet für Callenberg OT Reichenbach verfügbar

 
- Rund 420 Haushalte können ab 17.09.2018 schnelles Internet nutzen
- Bandbreiten bis zu 100 MBit/s möglich
- Jetzt mehr Geschwindigkeit bei der Telekom buchen  
                  

Es ist soweit: Die neuen schnellen Internet-Anschlüsse in Callenberg im Ortsteil Reichenbach stehen ab 17.09.2018 zur Verfügung. Davon profitieren rund 420 Haushalte. Das neue Netz ist so leistungsstark, dass Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich sind. Auch das Streamen von Musik und Videos oder das Speichern in der Cloud ist bequemer. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) und beim Hochladen auf bis zu 40 MBit/s. Die Telekom hat dafür 6 Kilometer Glasfaserkabel verlegt, 2 neue Multifunktionsgehäuse aufgestellt und mit modernster Technik ausgestattet

„Die Ansprüche der Bürgerinnen und Bürger an ihren Internet-Anschluss steigen ständig. Bandbreite ist heute so wichtig wie Gas, Wasser und Strom. Eine moderne Infrastruktur ist ein digitaler Standortvorteil – für jeden Haushalt und jede Immobilie.“, sagt Daniel Röthig, Bürgermeister der Gemeinde Callenberg. „Damit wird das Leben und Arbeiten in Reichenbach noch attraktiver.“

„Ab sofort können alle die schnellen Internetanschlüsse online, telefonisch, im Fachhandel oder unseren Telekom Shops, zum Beispiel im Chemnitz-Center, Ringstr. 52, 09247 Chemnitz beauftragen.“ sagt Conny Wiegand, Regio-Managerin der Deutschen Telekom in der Region Sachsen.

So kommt das schnelle Netz ins Haus

Auf der Strecke zwischen der örtlichen Vermittlungsstelle und dem Verteiler wird das Kupfer- durch Glasfaserkabel ersetzt. Das sorgt für erheblich höhere Übertragungsgeschwindigkeiten. Die Verteiler werden zu Multifunktionsgehäusen (MFG) umgebaut. Die großen grauen Kästen am Straßenrand werden zu Mini-Vermittlungsstellen. Im MFG wird das Lichtsignal von der Glasfaser in ein elektrisches Signal umgewandelt und von dort über das bestehende Kupferkabel zum Anschluss des Kunden übertragen. Um die Kupferleitung schnell zu machen, kommt Vectoring zum Einsatz. Diese Technik beseitigt elektromagnetische Störungen. Dadurch werden beim Hoch- und Herunterladen höhere Bandbreiten erreicht. Es gilt die Faustformel: Je näher der Kunde am MFG wohnt, desto höher ist seine Geschwindigkeit.

Ihre Telekom

 
 
 
 
 
© 2008 Gemeinde Callenberg. Alle Rechte vorbehalten.
Impressum und Datenschutzerklärung
Powered by WebStudio Creative.