Glauchau

Die Stadt erfuhr nach der politischen Wende einen großen Wandel. Aus der einstigen Industriestadt entwickelte sich ein Wirtschaftsstandort mit Zukunft und ein kulturelles Zentrum mit überregionaler Bedeutung.

Die Doppelschlossanlage Forder- und Hinterglauchau stellt in ihrer architektonischen Ausgefallenheit eine Einmaligkeit in Sachsen dar und beherbergt heute neben dem Museum und der Kunstsammlung auch die Galerie "art gluchowe", die Stadt- und Kreisbibliothek "Georgius Agricola", die Kreismusikschule und einen Konzertsaal.

Weiterhin hat die Stadt Glauchau in Sachen Kultur noch einiges mehr zu bieten. Open- Air- Konzerte auf der Feilichtbühne im Gründelpark, die Klassik- Nacht im Glauchauer Schloss oder das Historische Schloss- Spektakel sind weit über die Grenzen der Region bekannt. Im Stadttheater Glauchau, einem faszinierenden Gebäude im Art- Deco- Stil der 20er- Jahre, gastieren international renommierte Künstler und Ensembles aus der ganzen Welt.

Die Sachsenlandhalle rundet das Angebot an Sport- und Kulturangeboten in dieser Region ab. Sie bietet 1.800 Zuschauern Platz. Zur Verfügung stehen: Fitnessraum, Kultursaal, Kegel- und Bowlingbahn, Partyraum und Gaststätte.
 

 

Es liegen aktuell keine Termine vor!

 
 
 
 
© 2008 Gemeinde Callenberg. Alle Rechte vorbehalten.
Impressum und Datenschutzerklärung
Powered by WebStudio Creative.